Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchengemeinde Reinsbronn

Für die Zeit bis 1877 liegt nur das Jahresdatum für den Dienstantritt des jeweiligen ständigen Pfarrers vor. Inwieweit es Vakaturen zwischen dem (unbekannten) Dienstende des jeweiligen Stelleninhabers und dem Aufzug des Nachfolgers gegeben hat, kann nicht nachvollzogen werden.

 

01.  Jeremias Knaus (1631)

02.  Johann Georg Sigmund Uhl (1665)

03.  Peter Christian Alberti (1671)

04.  Christian Hammer (1674)

05.  Johannes Rapp (Trapp?) (1675)

06.  Johann Philipp Pröger (1676)

07.  Georg Widmann (1690)

08.  Johannes Stöhr (1696)

09.  Johann Beltz (1743)

10.  Johann Leonhard Schamberger (1749)

11.  Georg Heinrich Riedel (1754)

12.  Andreas Adolf Stettner (1759)

13.  Johann Friedrich Frey (1759)

14.  Georg Philipp Türkis (1768)

15.  Jakob Sigmund Hänlein (1768)

16.  Wilhelm Friedrich Bomhard (1772)

17.  Georg Heinrich Greiner (1779)

18.  Lebrecht Zimmermann (1780)

19.  M. Karl Friedrich August Yelin (1818)

20.  David Juzi (1829)

21.  Karl Friedrich Mayer (1840)

22.  Karl August Friedrich Brotbeck (1845)

23.  Viktor Rauscher (1867)

24.  Wilhelm Friedrich Jakob Löckle (1875)

25.  Gustav Essig (1877 - 1883)

1883 - 1888 war die Pfarrstelle  Reinsbronn vakant und wurde versehen durch Pfarrverweser (Nr. 26-32), die z.T. auch von außerhalb kamen):

26.  Theodor Klett (1883 - 1884)

27.  Wilhelm Weissinger (1884 - 1885)

28.  Dr. Haller, Waldmannshofen / Diakon Sigel, Creglingen (1885 - 1886)

29.  Ernst Bassler (1886)

30.  Gotthold Kühnle (1886 - 1887)

31.  Diakon Sigel, Creglingen (1887 - 1888)

32.  Georg Staib (1888)

33.  Ernst Wetzel (1888 - 1897)

1897 - 1903 war die Pfarrstelle während des Neubaus des Pfarrhauses vakant und wurde versehen durch den Pfarrverweser (Nr. 34):

34.  Max Schlenker (1898 - 1903)

35.  Hellmuth Kittel (1903 - 1932)

36.  Adolf Becker (1933 - 1935)

37.  Immanuel Gienger (1935 - 1936)

38.  Alfred Bächle (1937 - 1938)

39.  Erwin Bach (1939 - 1941)

40.  Christian Röckle (1942 - 1944)

41.  Erwin Bach (1946 - 1947)

42.  Siegfried Kaul (1947 - 1951)

43.  Werner Oloff (1951 - 1976)

1976 - 1993 war die Pfarrstelle vakant und wurde versehen durch z.T. am Ort wohnende Pfarrverweserinnen und Pfarrverweser  (Nr. 44 - 47):

44.  Birgit Luscher, Freudenbach (1976 - 1978)

45.  Joachim Killus, Pfr. i.R. (1979 - 1983)

46.  Ursula Arend-Nonnenmann und Hans-Jürgen Nonnenmann, Creglingen II (1984 - 1988)

47.  Andrea und Peter Palm (1989 - 1993)

48.  Volker Adler (1993 - 2008)

49. Benjamin Lindner (2009 - 2012)

50. Anne Brehm-Haas und Matthias Haas  (2013 - heute)

 

Die Liste wurde zusammengestellt unter Mitwirkung des landeskirchlichen Archivs in Stuttgart und unter Zuhilfenahme zahlreicher Auszüge aus Magisterbüchern. Ein Anspruch auf Vollständigkeit der Liste besteht nicht. Wer z.B. aufgrund eigener Forschung Ergänzendes beisteuern kann, wird herzlich gebeten, dies dem Pfarramt Reinsbronn mitzuteilen.