Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten

Sonntag, 7. Februar 2021 - Sexagesimä

09.15 Uhr Bonifatiuskirche Oberstetten  (Pfarrer Frank)

10.30 Uhr Michaelskirche Rinderfeld (Pfarrer Frank)

 

Sonntag, 14. Februar 2021 - Estomihi

09.15 Uhr Petruskirche Wermutshausen (Pfarrer Frank)

10.30 Uhr Marienkirche Wildentierbach (Pfarrer Frank)

 

Sonntag, 21. Februar 2021 -Invocavit

09.15 Uhr Michaelskirche Rinderfeld (Prädikant)

10.30 Uhr Bonifatiuskirche Oberstetten (Prädikant)

 

Sonntag, 28. Februar 2021 - Reminiscere

09.15 Uhr Marienkirche Wildentierbach (Pfarrer Frank)

10.30 Uhr Petruskirche Wermutshausen (Pfarrer Frank)

 

Sonntag, 07. März 2021 - Okuli

09.15 Uhr Bonifatiuskirche Oberstetten  (Pfarrer Frank)

10.30 Uhr Michaelskirche Rinderfeld (Pfarrer Frank)

 

Sonntag, 14. März 2021 - Laetare

09.15 Uhr Petruskirche Wermutshausen (Pfarrer Frank)

10.30 Uhr Marienkirche Wildentierbach (Pfarrer Frank)

 

Sonntag, 21. März 2021 - Judika

09.15 Uhr Michaelskirche Rinderfeld (Pfarrer Frank)

10.30 Uhr Bonifatiuskirche Oberstetten (Pfarrer Frank)

 

Sonntag, 28. März 2021 Palmsonntag

09.15 Uhr Petruskirche Wermutshausen (Pfarrer Frank)

10.30 Uhr Marienkirche Wildentierbach und Taufe (Pfarrer Frank)

 

 

 

Alle anderen kirchlichen Veranstaltungen bleiben bis auf Weiteres abgesagt.

 

Die Auflagen, unter denen wieder Gottesdienste gefeiert werden dürfen, sind diese:

Es muss ein Abstand von zwei Metern zwischen allen Beteiligten eingehalten werden. Unsere Kirchen sind groß genug, damit sich bei „normalem“ Besuch alle gut im Kirchenschiff verteilen können. Auch die Empore darf bei Bedarf wieder benützt werden.

Wir müssen während des ganzen Gottesdienstes eine medizinische Maske tragen (OP-Maske oder FFP2-Maske und wir dürfen mit Maske auch nicht singen.

Die Gottesdienste werden etwas kürzer sein als gewöhnlich und sich vermutlich etwas ungewohnt anfühlen. Wir bitten Sie aber, sich (auch nach dem Gottesdienst) an die Bestimmungen zu halten, damit kein weiterer Ausbruch des Virus riskiert wird.              

Pfarrer Frank ist weiterhin für alle Anfragen und bei Gesprächsbedarf telefonisch erreichbar.