Hier erfahren Sie Interessantes von den Sitzungen der Bezirkssynode

Vorschlag des Pfarrplan-Sonderausschusses für die Bezirkssynode am 17.3.18

0. Vorbemerkung

Die fett gedruckten Textpassagen sind Bestandteil des Beschlusses Pfarrplan 2024. Die kursiv gedruckten Passagen sind Empfehlungen des KBA und nicht Bestandteil des Beschlusses.

 

1. Grundlage

Jeder Distrikt – außer Distrikt Weikersheim – spart eine 100%-Stelle ein. D.h. insgesamt werden nicht 2,5 sondern 3 Stellen eingespart. Die 50%, die im Blick auf 2024 zu viel eingespart werden, sollen mit einem Sonderauftrag im Nebenamt zugunsten des gesamten Kirchenbezirks definiert werden. Konkret: Öffentlichkeitsarbeit/ Tourismus oder Seelsorge

 

2. Umsetzung in den Distrikten

Distrikt Weikersheim: Die Gesamtkirchengemeinde Elpersheim/Markelsheim bleibt erhalten und wird künftig von der Pfarrstelle Schäftersheim/Nassau versehen. Damit wird eine 100%-Stelle eingespart (Umsetzung Pfarrplan 2018). Entgegen des Pfarrplanbeschlusses 2018 kommt Markelsheim nicht nach Wachbach.

Der KBA sieht die Option, dass der Distrikt Weikersheim durch eine Kooperation mit der KirchengemeindeIgersheim gestärkt und unterstützt werden kann.

 

Distrikt Mergentheim: Pfarrstelle Edelfingen (50% Gemeindearbeit Edelfingen, 50% Altenheimseelsorge in Bad Mergentheim) wird gestrichen. Die 50% Gemeindeanteil werden dem Pfarramt Neunkirchen/Althausen zugeordnet. Die Kirchengemeinde Herbsthausen (Distrikt Niederstetten) kommt zum Pfarramt Wachbach. Die 25% Altenheimseelsorge bleiben bei Wachbach, entgegen des bisherigen Beschlusses zum Pfarrplan 2018.

Wie bereits im Distrikt Mergentheim angedacht, empfiehlt auch der KBA eine Kooperation der Kirchengemeinden Edelfingen, Althausen, Neunkirchen, Wachbach und Herbsthausen. Es bleibt zu klären, ob z.B. eine Verbundgemeinde oder eine Gesamtkirchengemeinde rechtlich möglich ist.

 

Distrikt Niederstetten: Die beiden selbständigen 50%-Pfarrstellen Adolzhausen/Herbsthausen und Oberstetten werden gestrichen. Herbsthausen wird dem Pfarramt Wachbach zugeordnet und Adolzhausen der Pfarrstelle Vorbachzimmern. Die Kirchengemeinde Oberstetten wird vom Pfarramt Wildentierbach mitversorgt.

 

Distrikt Creglingen Die 50%-Stelle Münster-Niederrimbach wird gestrichen und wird dem Pfarramt Creglingen zugeordnet (welches dann eine P2-Stelle sein könnte). Pfarrstelle Reinsbronn wird von 100 auf 50% reduziert. Die 50% Dienstauftrag im Nebenamt (s.1.) werden der Pfarrstelle Reinsbronn zugeordnet, damit diese eine 100%-Stelle bleibt.

Für ihre inhaltliche Definition sieht der KBA folgende Alternativen: a) Öffentlichkeit /Tourismus b) Seelsorge Der Schwerpunkt der Arbeit soll jeweils darauf liegen, nachhaltige Strukturen, bzw. Erleichterung in diesen Tätigkeitsfeldern zu schaffen (s. gesondertes Blatt). Mit der Umsetzung des Pfarrplanvorschlages empfiehlt der KBA auch die Überdenkung der Distriktgrenzen.

 

Weikersheim, 1. März 2018